+

Ein Kreuzfahrtschiff aus Ockstadt

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg-Ockstadt (hk). Beim Kinderfasching-Kehraus des Gesangvereins Frohsinn im Bürgerhaus schlugen die Stimmungswogen am Fastnachtsdienstag noch einmal hoch.

Der Kinderkreis des Vereins unter der Leitung von Kerstin Curdt hatte unter dem Motto »Im Wilden Westen mit Radau, rufen Frohsinn-Kids Helau« geladen. Und die kleinen und großen Narren kamen in Scharen. Unterstützt von »DJ Stephan Meuser und Florian Hutter mit ihren tollen Ton- und Lichteffekten« führte Frohsinn-Sitzungspräsident Klaus Gröninger durch das närrische Kinderprogramm.

Nach einer Polonaise traten die Kinderchöre »Jimba« und »CanTeenies« sowie der Jugendchor »Viva« auf. In einer bunten Wild-West-Show wirbelten Cowboys und Indianer über die Bühne. Das Einstudieren und die Choreografie lag in den Händen von Kerstin Curdt. Der Frohsinn-Jugendchor »Viva« erfreute mit einem schmissigen Amerika-Showtanz mit Cheerleadern - ebenfalls unter der Leitung von Kerstin Curdt.Bei Tanz, Spielen und Unterhaltung für jeden Geschmack und für jede Altersgruppe tobten die Narren. Geschick und Schnelligkeit mussten die Kleinsten beweisen, um auf den ersten Plätzen zu landen. Es gab aber keine Verlierer. Mit Kräppeln und vielen anderen süßen Leckereien wurden die kleinen Narren für ihre gelungenen Darbietungen belohnt. Die »Sandmänner« lieferten als ein auf der »OIDA«, einem Ockstädter Kreuzfahrtschiff, angeheuertes Animationsteam eine fetzige Minions-Show.

Das bunte Programm wurde auch vom Frohsinn-Musikzug und von einer großen Schar Frohsinn-Piraten bereichert, die alle zuvor beim Friedberger Narrenexpress mit eigenem Motivwagen »Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer« mit der Lok »Emma« dabei gewesen waren.

Auch die Ockstädter Theatergruppe Mäuseburg erschien auf der närrischen Bühne, sorgte mit ihrer bunten Kostümierung für Hochstimmung und machte auf ihr Theaterstück im März aufmerksam. Ein echter Hingucker war zum Schluss Kerstin Curtdts Italien-Showtanzgruppe, die in ihren tollen Kostümen die Narren verzauberte. Nach einem dreistündigen Programm mit anschließendem Heringsessen ging die Faschingsaison 2020 in Ockstadt zu Ende.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare