Kreative Jungen sind gefordert

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (prw). Der Wetteraukreis legt gemeinsam mit dem »Arbeitskreis Jungen*arbeit« seine eigentlich für 2020 geplante Veranstaltung »LARP für Jungen«, ein Live-Action-Roleplay, also ein Live-Rollenspiel, bei dem die Teilnehmer ihre Spielfigur selbst körperlich darstellen, neu auf.

Dafür sind Jungen bis zu einem Alter von 17 Jahren aufgerufen, eine Geschichte in Text, Video, Bild oder Ton zu erfinden, die folgendermaßen beginnt: »In der Welt Jukrarfa zittert das Wetterauenland vor Angst. Seltsame Gestalten treiben sich in den Wäldern umher und Gerüchte über einen Nekromanten in der Festung Rhu Renstren verbreiten sich wie der Wind. Eine Gruppe junger Helden wurde ausgesandt, um diesen Gerüchten auf den Grund zu gehen.«

Einsendungen sind bis 31. März unter der E-Mail-Adresse info@jugendpflege4.de möglich. Für die kreativsten Einsendungen gibt es Preise zum Thema LARP zu gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare