Kostenloses NABU-Webinar

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Zu einem Vortrag »Gärtnern ohne Gift« lädt die NABU-Umweltwerkstatt-Wetterau für Freitag, 15. Mai, um 18 Uhr in den NABU-Webinar-Raum ein.

In Nahaufnahmen zeigt Frank Uwe Pfuhl, Landschaftsökologe aus Niddatal, Tiere wie Marienkäfer, Florfliege und Laufkäfer, die bei der Bekämpfung von Schädlingen im Garten behilflich sind. Aber auch Meisen, Igel und Fledermäuse können gezielt gefördert zu wertvollen Helfern bei der Gartenarbeit werden.

Der Vortrag will auch dafür werben, den Garten als einen lebenden Organismus zu verstehen, dessen Gesundheit es zu bewahren gelte. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, über den Chat Fragen an den Referenten zu stellen. Das Webinar dauert 45 Minuten.

Zur Teilnahme an dem kostenlosen Angebot ist eine Anmeldung auf der Internetseite www.nabu-wetterau.de erforderlich.

Das nächste Webinar in der Reihe »NABU am Freitag« findet am 22. Mai unter dem Titel »Der Kuckuck weint, das Weinhähnchen kommt« statt.

Infos gibt es bei der NABU Umweltwerkstatt, Wirtsgasse 1; Niddatal, Tel. 0 60 34/61 19, info@umweltwerkstatt-wetterau.de oder www.umweltwerkstatt-wetterau.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare