Konzerte vorerst noch online

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Auch wenn die Musikschule schon an der Wiederöffnung von Konzerten arbeitet, bleiben die Verantwortlichen in den nächsten Wochen noch vorsichtig: Die Konzerte werden noch als Streaming-Konzerte auf dem Youtube-Kanal der Musikschule Friedberg angeboten.

Den Anfang macht am Samstag, 29. Mai, »Mai Way«, das Konzert mit Schülerinnen und Schülern sowie Ensembles der Klasse von Sabine Dreier. Ab 18 Uhr ist das Video für alle Gäste online, die sich von Beiträgen auf verschiedenen Flöten begeistern lassen möchten.

Das Konzert »Just for Strings - Nur für Streicher« präsentiert die Lehrkräfte des Fachbereichs Streichinstrumente am Sonntag, 30. Mai, um 16 Uhr mit einem Programm von Bach und Pachelbel über Dvorak bis hin zu einer Eigenkomposition des Geigenkollegen Vladimir Bodunov. Mit ihm auf der Bühne stehen Joachim Grote, Norman Reaves und Petra Köhs für Streichmusik auf höchstem Niveau.

Unter dem Titel »Zwischen den Saiten« präsentieren sich die Schülerinnen aus dem Fachbereich der Zupfinstrumente am Samstag, 5. Juni 2021, um 17 Uhr. Unter der Leitung von Vincent Rocher kommen solistische und kammermusikalische Beiträge mit vier, sechs und mehr Saiten zu Gehör.

Weitere Informationen finden sich unter www.musikschule-friedberg.de. Der Zugang zu den Livestreams bzw. Videos ist, wie die Konzerte der Musikschule normalerweise auch, kostenfrei. »Natürlich freut sich die vereinsgetragene Musikschule Friedberg über jede Spende«, sagt Musikschulleiter Bert Jonas.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare