Konzert mit Musik aus drei Kulturen

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Einen weiteren Höhepunkt der Friedberger Sommerkonzerte verspricht am Sonntag, 2. August, um 19 Uhr das Konzertprogramm »Al’Andaluz - Musik aus drei Kulturen«. Auftreten werden Maria Jonas aus Köln (Gesang Drehleier) und Thomas Friedlaender aus Dresden (arabische Trompete, Schlagwerk, Glocken).

Im Mittelpunkt stehen sephardische, christliche und muslimische Lieder der iberischen Halbinsel. Tres Morillas, drei Maurinnen, begegnen einem stolzen spanischen Ritter. Dieses Lied aus dem Cancionero de Palacio (15./16. Jahrhundert) beschreibt anschaulich die »convivencia« (Koexistenz) zwischen Muslimen und Christen auf der iberischen Halbinsel während der 800-jährigen Herrschaft der Mauren und das Zusammenleben verschiedener Religionen und Kulturen. Es entstand eine Hochkultur, die bis heute in Europa lebendig ist.

Sängerin Maria Jonas ist eine der kreativsten und vielseitigsten Persönlichkeiten, die als Interpretin Alter Musik und Neuer Musik zu hören ist. Sie hat einen Lehrauftrag für historischen Gesang an der Musikhochschule Leipzig innegehabt und unterrichtet seit 1999 an der Folkwang-Hochschule Essen. Thomas Friedlaender studierte Zink und Naturtrompete in Leipzig.

Der Eintritt zum Konzert kostet 14 Euro (ermäßigt sind es 12 Euro); Familien zahlen 30 Euro. Es gibt keinen Vorverkauf, Karten gibt es nur an der Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare