Kompetenzen und Stärken erkennen

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (prw). Jugendliche, die nach dem passenden Beruf oder Studium suchen, sollten sich zunächst damit auseinandersetzen, was sie besonders gut können und was ihnen Spaß macht, rät der Kreis und verweist auf ein entsprechendes Angebot: Beim Online-Workshop »Kompetenzen und Stärken erkennen« können Jugendliche Schritt für Schritt ihre Kompetenzen aufspüren und lernen, sie zu benennen.

Im nächsten Schritt gehe es dann darum, zu überlegen: »Was bedeutet das für meine Berufswahl und wie erzähle ich das im Vorstellungsgespräch oder in der Bewerbung?

Grundlage für die Berufswahl

»Wir können alle viel mehr, als wir auf Anhieb denken. Bei jeder Station unseres Lebens haben wir Neues gelernt und wertvolle Kompetenzen erworben: In der Schule, bei Projektarbeiten, im Praktikum, bei Hausarbeiten, im Verein, beim Hobby, beim Nebenjob. Diese Kompetenzen aufzuspüren ist Grundlage für eine passende Berufswahl und eine gute Vorbereitung auf die Bewerbung«, erklärt Seminarleiterin Christine Schramm-Spehrer, Beauftragte für Chancengleichheit bei der Agentur für Arbeit Gießen. Bei der Suche nach den eigenen Talenten bringt neben der Selbstbewertung auch die Fremdeinschätzung durch Familie, Freunde und Bekannte viele Erkenntnisse.

Der kostenfreie Online-Workshop findet am Dienstag, 20. April, von 15 bis 17 Uhr statt und richtet sich an Schülerinnen und Schüler. Allerdings können auch Eltern teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um einen guten und intensiven Austausch zu ermöglichen (Anmeldung über die VHS Wetterau).

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Beauftragten für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Gießen mit den Mütter- und Familienzentren im Wetteraukreis, der VHS und dem Fachdienst Frauen und Chancengleichheit des Wetteraukreises.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare