+
Der 70-jährigen Sensei Hidemi Tamayoses zeigt den Kindern das Kämpfen.

Kleine lernen beim Großmeister

  • schließen

Wetteraukreis(pm). Der Verein Kobudo Kampfsport Friedberg Wetterau (KKFW) veranstaltete kürzlich einen Lehrgang speziell für Kinder. Als Referent konnte der KKFW einen japanischen Karate-Großmeister und Träger des zehnten schwarzen Gürtels gewinnen. Für die Kinder war es ein einmaliges Erlebnis. Sie zeigten großen Respekt für den 70-jährigen Sensei Hidemi Tamayoses.

Die Kinder setzen die neu gezeigten Karate-Techniken mit Disziplin, Geduld und Konzentration erfolgreich um. Anschließend erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde aus der Hand des Großmeisters über die erfolgreiche Teilnahme an diesem speziellen Lehrgang.

Spende für Jugendförderung

Im Anschluss nutzte Manfred Knecht, Geschäftsführer der Firma A-Z Möbeltransporte, die Gunst der Stunde und übergab dem Friedberger Verein eine Spende über 1000 Euro als Anerkennung und Unterstützung für die engagierte Vereinsarbeit zum Wohle der Vereinsjugend. Ohne Spenden wäre es dem KKFW nicht möglich, Events wie dieses durchzuführen. Er bedankte sich darum bei allen Förderern.

Weitere Informationen über das Angebot und die Aktivitäten des KKFW sind auf der Homepage des Vereins unter www.karate-friedberg.de zu finden. Jeder Interessierte darf jederzeit gerne an einem Schnuppertraining teilnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare