agl_Kita_010721_4c
+
Mit großem Abstand haben sich die Familien rund um die Vorschulkinder versammmelt.

Kita-Abgänger verabschieden sich

  • VonRedaktion
    schließen

Friedberg-Ockstadt (pm). Die Vorschulkinder der Kita St. Jakobus in Ockstadt haben ihr Abschlussfest gemeinsam auf der neu gestalteten großen Trimm-Dich-Wiese des Kindergartens gefeiert. Die Familien saßen mit großem Abstand auf mitgebrachten Decken rund um die Vorschulkinder, die sich im großen Kreis nach einem sportlichen Einlauf über die Dschungelbrücke zusammengefunden hatten.

Sommerfeste in den Gruppen

Leiterin Mechthild Kipp begrüßte alle Teilnehmer des Festes, besonders aber die Kinder. Sie zählte auf, was die Erzieherinnen und Abgänger alles mit- und füreinander in den gemeinsamen Jahren gemacht und erlebt hatten. Passend dazu unternahmen dann die Kinder mit ihren Familien eine kurze Reise durch die Kindergartenzeit.

Pfarrer Bernd Weckwerth als Vertreter des Trägers der Einrichtung sprach für alle Vorschulkinder einen Segensgruß für den Start in die Schule. Die Eltern der Abgänger überraschten die Erzieherinnen zum Abschluss mit einer großen Tischgarnitur für die Wiese, einem Bollerwagen und einem von den Kindern bunt gestalteten Zaun.

Da pandemiebedingt wieder kein großes Sommerfest stattfinden konnte, das Kita-Team aber nicht ganz darauf verzichten wollte, hatte Kipp mit Absprache der Elternvertretung zu gruppeninternen Sommerfesten mit Hygieneabständen auf die Trimm-Dich-Wiese eingeladen. Zum Abschluss der Feste gab es ein leckeres Eis für alle Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare