agl_LEbenshilfe_Laufenam_4c
+
Im vergangenen Jahr haben Sportler an verschiedenen Orten Kilometer für die Lebenshilfe-Aktion zurückgelegt.

Kilometer sammeln für guten Zweck

  • VonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Auch in diesem Jahr fällt der Frankfurt-Marathon aus. Die Lebenshilfe Wetterau nahm in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Staffeln an dem Großereignis teil. Dabei haben die Teilnehmer laufend Spenden für den guten Zweck gesammelt. Statt nun den Kopf in den Sand zu stecken, entschieden die Organisatoren der Lebenshilfe Wetterau, selbst einen Staffelmarathon zu organisieren.

Dabei laufen jeweils bis zu vier Teilnehmer zusammen die 42,195 Kilometer - oder sie walken oder wandern diese Strecken. Sogar mit dem Fahrrad oder E-Bike kann die Marathonstrecke absolviert werden. Jeder läuft oder fährt, wann und wo er oder sie will. Es können sich Familien, Freunde, Lauftreffs, Kollegen zusammenfinden und hier in der Wetterau und überall auf der Welt zusammen den Marathon erlaufen. Jede Gruppe stoppt ihre Zeit und die Strecke und sendet das Ergebnis an die Lebenshilfe Wetterau. Die Ergebnisliste wird am Veranstaltungsende im November auf der Hompage veröffentlicht. Preise werden unter den Teilnehmern verlost.

Wem der Marathon zu viel ist, hat in diesem Jahr auch die Möglichkeit, mit einem Halbmarathon die Lebenshilfe Wetterau zu unterstützen.

Die Startspende in Höhe von mindestens 40 Euro pro Team gehen komplett an ein soziales Projekt in der Wetterau. teilt die Lebenshilfe mit. Sie möchte einen Herzenswunsch erfüllen und ein »Inklumobil« anschaffen, In einem »Inklumobil« werden Behinderungen für Nichtbehinderte erlebbar gemacht. Es geht darum, zu spüren, wie es ist, mit einer Einschränkung zu leben und seinen Alltag zu bewältigen. Das »Inklumobil« soll aber auch dabei helfen Barrieren ab- und Verständnis aufzubauen. Das Thema Inklusion und Teilhabe am öffentlichen Leben liegt der Lebenshilfe Wetterau sehr am Herzen.

Bei der Premiere der Staffellauf-Aktion im vergangenen Jahr nahmen bereits 140 Menschen teil. Das Orga-Team wünscht sich, in diesem Jahr noch mehr Sportlerinnen und Sportler zu motivieren.

Informationen zur Anmeldung und zum Lauf gibt es auf der Internetseite www.lebenshilfe-wetterau.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare