Übersicht über die Corona-Fälle in den Städten und Gemeinden des Kreises. Durch System-Updates und nachträgliche Korrekturen ergeben sich Änderungen bei den Zahlen.	GRAFIK: PRW
+
Übersicht über die Corona-Fälle in den Städten und Gemeinden des Kreises. Durch System-Updates und nachträgliche Korrekturen ergeben sich Änderungen bei den Zahlen. GRAFIK: PRW

Keine Neuinfektion

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (prw/bk). Die Zahl der nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis lag am Dienstag unverändert bei 350. 298 Menschen wurden aus der Quarantäne entlassen sind, das sind sieben mehr als am Montag. In stationärer Behandlung befanden sich am Dienstag zehn Menschen, eine intensivmedizinische Behandlung ist derzeit bei vier Personen nötig.

Bei der Veröffentlichung der aktuellen Zahlen orientiert sich der Wetteraukreis an der Praxis des Robert-Koch-Instituts. Die Zahl der Infektionen wird aufsummiert, es sind also auch Menschen aufgeführt, deren Infektion lange zurückliegt, die längst wieder genesen sind. Die Differenz zwischen der Zahl der Corona-Fälle und der Zahl der Genesenen zeigt, wie viele Menschen aktuell infiziert oder an den Folgen des Virus verstorben sind.

Wie die Grafik verdeutlicht, wurden die meisten Fälle in Bad Vilbel, Karben und Rosbach registriert. In Rosbach ist die Zahl der noch erkrankten Personen am höchsten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare