Fit mit Karate und Kobudo

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Der Verein Karate-Kobudo-Fitness Friedberg beteiligt sich an der »Europäischen Woche des Sports« (23. bis 30. September) und setzt damit auch in der Zeit, in der durch Corona die sportlichen Aktivitäten nur eingeschränkt möglich sind, ein Zeichen für ein aktiveres und gesünderes Europa.

Für interessierte Bürger aller Altersklassen bietet der Friedberger Sportverein Training an. Wegen der Hygieneauflagen muss das Familientraining auf den morgigen Sonntag ab 12 Uhr in der Sporthalle der Adolf-Reichwein-Schule vorverlegt werden. Am Mittwoch, 23. September, findet ab 20 Uhr in der Sporthalle der Johann-Philipp-Reis-Schule Karate und Kobudo für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahre statt. Senioren ab 60 Jahren sind für Donnerstag, 24. September, um 16.45 Uhr zum Ü60-Gesundheitstraining in der Helmut-von-Bracken-Schule (Im Wingert 7) eingeladen. Am Freitag, 25. September, ab 17 Uhr sind die Karate-Kids ab fünf Jahre in der Stadthalle Friedberg an der Reihe, um 18.30 Uhr kommen die Elf- bis 16-Jährigen, und ab 20 Uhr folgen Fitness und Karate Erwachsene, anschließend Selbstverteidigung.

Am 29. und am 30. September stehen »Karate for Kids« und »Gesund mit Karate für Erwachsene« auf dem Programm. Alle Angebote sind kostenlos, Details unter http://karate-kobudo-fitness-friedberg.de. Eine Voranmeldung über das Kontaktformular auf der Homepage oder unter Tel. 0 60 34/90 55 92 ist notwendig. Für die Teilnahme an den Kursen ist ein Mund-und-Nasen-Schutz erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare