Junger und moderner Chorgesang

  • VonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). »jung.modern.chor« - Das ist das Motto eines Workshops, den aktuell die Gesangvereine aus Dauernheim und Ober-Seemen auf die Beine stellen. Die beiden jungen Chöre »ChoriOS« und »PopChor Dauernheim« wollen damit Werbung für sich selbst und vor allem auch für aktuellen und zeitgemäßen Chorgesang machen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Nachdem Anfang des Jahres der Probenbetrieb bei allen Chören pandemiebedingt ruhen musste, erwache die Chorszene aktuell mehr und mehr wieder zum Leben. Zwar konnten die Chöre in Dauernheim und Ober-Seemen die Zwangspause für die Umsetzung von Videoprojekten nutzen, trotzdem sei man froh gewesen, sich wieder treffen zu können.

Drei neue Lieder erarbeiten

Aber Chöre bräuchten Ziele, deshalb wollen beide Vereine Anfang Oktober mit Chorleiter Thomas Kiersch den nächsten Schritt wagen: Bei einem gemeinsamen Workshop von Freitag, 1. Oktober, bis Sonntag, 3. Oktober, sollen drei neue Songs erarbeitet werden. Los ginge es am Freitagabend mit einer Probeneinheit zum Kennenlernen. Samstags werde dann in drei Abschnitten intensiv an den Stücken gearbeitet werden, der Feinschliff steht Sonntag auf dem Programm.

Auch für den Abschluss des Workshops haben sich die Verantwortlichen etwas Besonderes einfallen lassen: Da Konzerte aktuell nur schwer planbar sind, wird das Ergebnis des Workshops am Sonntag stattdessen in Form von drei Videoclips auf Youtube hochgeladen. Auf diese Weise haben alle Aktiven die Möglichkeit, das Ergebnis des musikalischen Wochenendes Familie, Freunden und Bekannten vorführen zu können.

Auch Gäste willkommen

Zum Workshop sind neben den Aktiven auch Gäste herzlich willkommen. Dabei sei es egal, ob man schon Chorerfahrung hat oder mal ein neues Hobby testen möchte. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, Verpflegung kann an den Probentagen vor Ort erworben werden. Alle Teilnehmer werden sich vor Beginn am Freitag einem Corona-Selbsttest unterziehen. Auch bereits geimpfte oder genesene Personen nehmen daran teil.

Informationen zum Zeitplan, den Probenorten und die Kontaktdaten zur Anmeldung finden sich unter www.jung-modern-chor.com. Für Rückfragen steht Chorleiter Thomas Kiersch via E-Mail unter TKiersch@me.com oder unter Tel. 01 76/60 92 42 22 zur Verfügung. Als Ansprechpartnerin für die »ChoriOS« Ober-Seemen ist Elisabeth Schick via E-Mail unter e-schick@ t-online.de zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare