Polizei angesprochen

Junge Frauen auf A 5 bedrängt

  • VonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pob). Weil sie von einem Autofahrer bedrängt wurden, haben zwei junge Frauen am Montag kurz nach Mitternacht die Polizei um Hilfe gebeten. An einer Tankstelle in Rosbach sprachen sie eine Zivilstreife an.

Die Frauen berichteten davon, auf der A 5 auf ihrem Weg von Frankfurt Richtung Kassel von einem Auto verfolgt worden zu sein. Der Fahrer habe sie mehrfach überholt und sich wieder zurückfallen lassen. Er sei auch dicht aufgefahren und habe sie bis zur Tankstelle verfolgt.

Die Polizisten kontrollierten daraufhin den 24-Jährigen, der gegenüber auf der Terrasse eines Fastfood-Restaurants saß. Er bestritt die Vorwürfe und sagte aus, er warte lediglich auf seine Freundin. Weil ein Atemalkoholtest knapp 1 Promille anzeigte, musste der Frankfurter die Polizisten zur Wache begleiten. Ob er zudem noch Ärger mit seiner Freundin wegen des Interesses an den beiden jungen Frauen bekam, ist unbekannt. Ihr händigten die Polizisten vor Ort den Fahrzeugschlüssel aus.

Die Autobahnpolizei Mittelhessen, Tel. 0 60 33/70 43-50 10, sucht Zeugen des Vorfalls auf der Autobahn und fragt, ob jemandem ein auffälliges Fahrverhalten eines grauen VW Passats aufgefallen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare