Mit Jimbala in die Wasserwelten

  • vonred Redaktion
    schließen

Friedberg(pm). Unter Einhaltung eines Hygiene-Konzepts haben in den ersten drei Ferienwochen auf der Kinderfarm Jimbala die jährlichen Sommerferienspiele stattgefunden. 20 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren widmeten sich dem Thema "Wasserwelten". Die Betreuer stellten ein vielfältiges Programm auf die Beine, sodass jeder Tag abwechslungsreiche Abenteuer bot. Bei Wasser-Experimenten, einem Ausflug zum Wasserspielplatz nach Bad Nauheim, Bastel - und Bauprojekten und einer Forscher-Exkursion an die Usa hatten alle Beteiligten viel Spaß. Ein wöchentliches Highlight stellte die Regatta mit den selbst gebauten Booten auf der Usa dar.

Die Kinderfarm Jimbala bietet einen naturnahen Erlebnisraum an den 24 Hallen. Neben den Ferienspielen finden dort naturpädagogische Angebote gebührenfrei statt. Seit dem 15. August gelten folgende Öffnungszeiten: dienstags bis samstags von 15 bis 18 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare