Jäger führt SPD-Fraktion im Kreistag

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Einstimmig hat die SPD Kreistagsfraktion auf ihrer konstituierenden Sitzung in Nidda Christine Jäger als Fraktionsvorsitzende gewählt. »Das Ergebnis zeigt, dass die SPD-Fraktion geschlossen hinter Christine Jäger steht«, erklärte die Unterbezirksvorsitzende der SPD Wetterau, Lisa Gnadl in einer Pressemitteilung. Jäger habe die Erfahrung und die Kompetenz, die neue Fraktion zu führen.

Die 53-Jährige gehört dem Kreistag bereits seit 2011 an, seit 2013 ist sie Fraktionsvorsitzende und seit 2007 stellvertretende SPD-Vorsitzende im Wetteraukreis.

Jäger sei ein wichtiges Bindeglied zwischen den ehrenamtlich in der Politik aktiven Fraktionsmitgliedern und den hauptamtlichen Bürgermeisterinnen und Stadträtinnen, die der Kreistagsfraktion angehörten. Inhaltlich sei sie vor allem in der Sozialpolitik verortet und stehe zudem für die Stärkung gleichwertiger Lebensverhältnisse in Stadt und Land.

Eine Fähigkeit der Fraktionsvorsitzenden, die Gnadl besonders hervorhob, sei ihre Gabe, alle in der Fraktion gut einzubinden, unterschiedliche Interessen auszugleichen und die Anliegen der Fraktionsmitglieder ernst zu nehmen.

Jäger zeigte sich erfreut und bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen. Unterstützt werden soll Jäger bei der Fraktionsarbeit von den ebenfalls einstimmig gewählten stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Lena Herget-Umsonst, Rouven Kötter, Franziska Linhart und Manfred Scheid-Varisco.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare