IT-Experte berät Eltern in Sachen neue Medien

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Wann ist ein Smartphone für mein Kind sinnvoll? Wie lernt es den sicheren Umgang mit den neuen Medien? Welchen Risiken ist mein Kind dabei ausgesetzt? Diese und andere Fragen werden in einem Online-Vortrag für interessierte Eltern und Lehrkräfte behandelt, der an drei Mittwochabenden jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr stattfindet: 17.

Februar, 19. Mai und 16. Juni.

Thomas Seeling, IT-Experte und Vorsitzender des Wetterauer Kreiselternbeirats, weist auf Möglichkeiten, aber auch auf Risiken hin. Themen wie TikTok, WhatsApp, In-App-Käufe, Soziale Netzwerke, Mobbing, Sexting und Grooming werden dabei angesprochen. Am Ende des Vortrags steht der Referent für Fragen zur Verfügung.

Anmeldungen nimmt Silvia Raschke per E-Mail unter s.raschke@elan-hessen.de entgegen. Veranstalter ist die hessenweite Initiative »elan« (»Eltern schulen aktive Eltern«), die organisatorisch an das Staatliche Schulamt für den Hochtaunus- und Wetteraukreis angegliedert ist. Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenfrei. Teilnahmebescheinigungen können auf Wunsch ausgestellt werden. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare