Infos über FSJ und BFD

  • VonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Die Diakonie bietet in den kommenden Wochen den sogenannten »Info-Schnack« über Freiwilligendienste per Zoom an. Teilnehmen können Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahre. Für diejenigen wird das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) angeboten und soll die Möglichkeit schaffen, durch Freiwilligenarbeit Erfahrungen in sozialen Einrichtungen zu sammeln.

Text-Infos zu den verschiedenen Freiwilligendiensten sowie Links zu den Zoom-Infoschnacks gibt es unter https://ev-freiwilligendienste-hessen.de. Termine sind am Mittwoch, 7. Juli um 17 Uhr, Mittwoch, 21. Juli, um 17 Uhr und Mittwoch, 4. August um 17 Uhr. Schülerinnen und Schüler können sich unverbindlich einwählen, ohne sich festlegen zu müssen.

Im Wetteraukreis bietet das Diakonische Werk Wetterau jungen Frauen und Männern ab 18 Jahre die Chance für ein FSJ oder BFD. Einsatzstellen gibt es an sieben Orten im Wetteraukreis: Bad Nauheim, Büdingen, Butzbach, Friedberg, Karben, Nidda. Freiwillige haben im DWW direkte Begegnung vor allem mit Menschen mit psychischen Erkrankungen und seelischen Behinderungen. Der Einsatz ist im pädagogischen oder betreuenden Bereich. Es ist ein Jahr für neue Begegnungen, soziales Engagement, soziales und politisches Lernen, zum Sammeln von Erfahrungen, zur beruflichen Orientierung, zum Austausch in der Gruppe und zur persönlichen Weiterentwicklung.

Dies sind die Einsatzstellen im Diakonische Werk Wetterau:

Psychosoziale Zentren in Büdingen, Butzbach, Friedberg, Karben und Nidda: Haus Wetterau in Bad Nauheim: Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Friedberg:

Für weitere Informationen über Bedingungen und Leistungen wenden Interessierte sich bitte an das Diakonische Werk Wetterau, Sabine Mohn, Telefonnummer 0 60 31/7 25 21 18.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare