dab_schule_290721_4c
+
Alles schick: Jan Weckler (l.) und Bernd Dönges im Lehrerzimmer der Beruflichen Schule Butzbach.

In den Schulen wird viel gebaut

  • VonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pdw). 85 Schulen mit 400 Gebäuden betreut der Fachbereich Bildung und Gebäudewirtschaft der Kreisverwaltung. Sanierungen, Erweiterungen, Umbau, Rückbau, Einbau, Neubau, Renovierungen und Reparaturen - zu tun gibt es immer etwas, besonders in der Ferienzeit.

Landrat und Schuldezernent Jan Weckler hat sich in der schulfreien Zeit vor Ort über den Fortschritt einzelner Baumaßnahmen informiert.

In der Beruflichen Schule in Butzbach sorgt die Sanierung von Verwaltung und Lehrerzimmer für bessere Arbeits-Atmosphäre. Das konnte Weckler im Rahmen seiner Baustellenbesuche feststellen. Empfangen wurde er von Fachlehrerkoordinator Bernd Dönges, der sich hocherfreut über die neue Ausstattung im Verwaltungs- und Lehrerzimmerbereich zeigte.

»Die Atmosphäre hat sich deutlich verbessert. Man bleibt jetzt auch bei zwei, drei Freistunden in der Schule und kann gut arbeiten. Das trägt zur Gemeinschaft der Lehrkräfte bei. Man sitzt hier gerne und kann sich auch besser austauschen«, sagte Dönges.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare