IHK-Seminar für Existenzgründer

  • vonred Redaktion
    schließen

Friedberg/Gießen(pm). Eine Existenzgründung ist oftmals mit hohen Risiken verbunden. Statistisch gesehen scheitern viele Existenzgründer bereits in den ersten drei Jahren. Umso mehr empfiehlt es sich, die Gründung gut vorzubereiten, damit die Start- und Anlaufphase erfolgreich wird.

In der modularen Seminarreihe der IHK Gießen-Friedberg, "Basiswissen Existenzgründung", werden durch praxiserfahrene Referentinnen und Referenten die wichtigsten Informationen zum Start in die Selbstständigkeit vermittelt. Die Themen der Reihe reichen von der Erstellung eines Businessplans, Steuern und Buchführung, Marketing und Vertrieb, Finanzierung und Förderprogrammen bis hin zur sozialen Absicherung.

Die nächste Seminarreihe startet am 26. Oktober in Friedberg mit einem Business-Plan-Workshop. Der Gründer kann sich die für ihn relevanten Themen individuell zusammenstellen. Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihkgifb.de/basiswissen oder bei Regina Böning-Wolf, IHK Gießen-Friedberg, Telefon 0 60 31/6 09-25 60 oder per E-Mail an boening-wolf@giessen-friedberg.ihk.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare