IHK-Lehrgang zu Sicherheit

  • VonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Größere Hacks und Sicherheitslücken sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Dabei zählen Informationen zum wertvollsten Kapital eines Unternehmens. Geraten sie in falsche Hände, kann dies weitreichende, geschäftsschädigende Auswirkungen haben. Die IHK Gießen-Friedberg bietet daher auch in diesem Jahr den IHK-Zertifikatslehrgang Informationssicherheitsbeauftragter an.

In dem Lehrgang erlernen die Teilnehmer die Planung, Implementierung, Aufrechterhaltung und Verbesserung eines Informationssicherheitskonzepts, um systematisch die Vertraulichkeit, die Integrität und die Verfügbarkeit von firmeneigenen Informationen und Daten zu schützen. Der Lehrgang findet in Friedberg statt und startet am 15. November. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der IHK (Nummer 12990043).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare