IHK-Kurs zu Geheimhaltung

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen hat neue Regeln für Unternehmen gebracht. Diese sind nun verpflichtet, vertrauliches Wissen, etwa Kundendaten, Lieferanteninformationen, Kalkulationen, technisches Know-how oder andere unternehmensrelevante Geschäftsdaten, aktiv durch Maßnahmen zur Geheimhaltung zu schützen.

In einem Seminar, das die IHK Gießen-Friedberg am Montag, 21. September, von 15 bis 18.00 Uhr in Gießen anbietet, werden anhand von Beispielen die wichtigsten Risiken durch Wissensklau, Produktpiraterie und Industriespionage behandelt, ebenso die Haftungsrisiken.

Anmeldung: Tel. 06 41/79 54-40 25, marie-theres.burzel@ giessen-friedberg.ihk.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare