Jugendkultursommer

Hip-Hop, Jo-Jo, Festival und mehr

  • VonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Der Jugendkultursommer Friedberg bietet Sommerfeeling, Atmosphäre im Freien, Musik, Tanz und Skate-Events - und alles unter Gleichaltrigen. Gekoppelt mit 30 Workshops, bei denen junge Teamer ihre Spezialgebiete vermitteln. Die Kurse können frei gewählt werden und finden in Kleingruppen statt .

Zum Beispiel geht es um Jo-Jo-Spiel, Hip-Hop-Tanz, Acrylic Painting, Flip-Flops-Upcycling, fotografieren mit Smartphones, Emaillieren, Scetchnotes zeichnen, Kendama spielen, Wood Carving, rappen und Hörspiele produzieren.

Die letzte Anmeldewoche für die Workshops startet an diesem Wochenende: Ab jetzt und bis zum 14. Juli können sich auch Jugendliche außerhalb Friedbergs anmelden. Zurzeit sind gut 60 Prozent der Plätze für den Jugendkultursommer belegt. Weitere Informationen und auch die Anmeldungen finden sich unter www.junity.de.

Mit dem Jugendkultursommer möchte das pädagogische Team des Junity junge Menschen an einem Ort vereinen und ihnen die Möglichkeit geben, Neues gemeinsam mit anderen zu lernen oder Vorhandenes zu vertiefen. Dies findet in einer entspannten Atmosphäre mit Musik und Outdoor-Beleuchtung statt, die auch vor und nach den Workshops zum Verweilen einlädt.

Zum Ende der Woche gibt es Veranstaltungen, die aktuell unter Hochdruck vorbereitet werden: Hip-Hop-Battle am Freitag, 23. Juli, Skateboard Contest am Donnerstag, 29. Juli, Rap-Vesper am Freitag, 30. Juli, und Sound of Liberty mit fünf Bands am Samstag, 31. Juli - und schließlich ein Open- Stage-Festival am Freitag, 6. August.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare