Hilfe fürs Gewerbe

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (prw) Viele Gewerbetreibende machen sich Sorgen um ihre Zukunft, manche bangen um ihre Existenz. Wegen der Corona-Krise sind Einzelhandelsgeschäfte seit Mittwoch weitgehend geschlossen, ebenso Bars und Kneipen, Sonnen-, Fitness- und Nagelstudios. Hotels und Restaurants werden ganz geschlossen oder müssen ihre Öffnungszeiten deutlich reduzieren. Die Wirtschaftsförderung Wetterau präsentiert auf www.wfg-wetterau.de einen Überblick über die verfügbaren Konjunktur- und Finanzierungsprogramme. Fragen zum Kurzarbeitergeld oder zu Liquiditätshilfen und Schutzschilden für Betriebe und Unternehmen finden hier eine erste Antwort. Auch das Thema Bürgschaften wird hier vertieft. Zudem findet man den direkten Kontakt zur Arbeitsagentur.

Bei weiteren Fragen können sich Gewerbetreibende und Handwerker direkt mit der Wirtschaftsförderung unter Tel. 0 60 31/77 26 90 in Verbindung setzen, per E-Mail an info@wfg-wetterau.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare