Mit dem "klingenden Adventskalender" möchte die Musikschule die Menschen auf der Kaiserstraße musikalisch durch den Advent begleiten und den Ensembles aus Schülern und Lehrern Auftrittsmöglichkeiten trotz Corona-Einschränkungen bieten. 	FOTO: BERT JONAS
+
Mit dem »klingenden Adventskalender« möchte die Musikschule die Menschen auf der Kaiserstraße musikalisch durch den Advent begleiten und den Ensembles aus Schülern und Lehrern Auftrittsmöglichkeiten trotz Corona-Einschränkungen bieten. FOTO: BERT JONAS

Heute geht das erste Fenster auf

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Ab heute öffnet die Musikschule jeden Tag bis zum 23. Dezember um 17.30 Uhr ihre Fenster des Vortragssaals, um mit dem »klingenden Adventskalender« die Menschen auf der Kaiserstraße musikalisch durch den Advent zu begleiten.

Mit dabei sind das Jugendblasorchester unter der Leitung von Hans Eckhardt sowie mehrere Bläserensembles unter der Leitung von Sabine Dreier (Flöte), Léa Dussarrat (Fagott), Joachim Kunze (Trompete), Heinz Lyko (Saxofon/Klarinette) und György Zsovar (Horn). Doch auch andere Ins-trumente werden durch die Verstärkung über eine Beschallungsanlage gut hörbar:

Das Vokalensemble »Jo’Capellas« und der Chor Atempause (Stephan Hess), der Chor Jazzy Weather (Regina Klein), das Gitarrenensemble »Strings 18« (Conny Raizner), Sängerinnen und Sänger im Duo mit Klavier (Cornelia Haslbauer/Bettina Höger-Loesch) sowie eine gemischte Schülerbühne unter der Leitung von Georg Klemp (Klavier). Auch die Rockband »Sound Salad« (Vincent Rocher) wird dabei sein. Auftritte von Ensembles aus den Lehrkräften Vladimir Bodunov, Norman Reaves (Geige) und Petra Köhs (Cello) sowie internationale Weihnachtslieder mit Yvonne Adelmann (Gesang, Ukulele) und Peter Mahla (Percussion) vervollständigen das vielseitige Programm.

Sing Session am 24. Dezember

Zum Abschluss gibt es ein besonderes Angebot: Für den 24. Dezember lädt Musikschulleiter Bert Jonas um 11 Uhr zu einem offenen Weihnachtsliedersingen vor die Musikschule ein. Wie schon in den Sing Sessions Anfang des Jahres im Bistro Pastis begleitet er auf Akkordeon, Gitarre und Klavier Weihnachtslieder und verteilt Texte auf Handouts, damit die Anwesenden freudig mitsingen können - natürlich draußen mit entsprechenden Abständen und gegebenenfalls Mund-Nase-Bedeckung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare