Heute Gedenken an Mordopfer

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm), Die Antifaschistische Bildungsinitiative lädt für den heutigen Freitag um 18 Uhr zu einer Mahnwache zum Gedenken an die Opfer der rassistischen Morde in Hanau vor einem Jahr ein. Die Gedenkveranstaltung findet auf dem Friedberger Europaplatz statt.

In der Einladung zu der Mahnwache heißt es: »Wir stehen am Jahrestag des Anschlages an der Seite der Angehörigen und Betroffenen des rassistischen Terroranschlages in Hanau. Ihnen gilt unser tief empfundenes Beileid.«

Wegen der Corona-Pandemie wurde auf eine große Veranstaltung wie im vergangenen Jahr verzichtet. Damals haben Hunderte Menschen vor dem Kreishaus an die Opfer des Anschlags gedacht. Es wurden über 800 Euro an Spenden für die Hinterbliebenen des Anschlags gesammelt.

Wer am heutigen Freitag zur Mahnwache kommt, muss eine Maske tragen und den Sicherheitsabstand einhalten. Die Veranstaltung endet um 18.30 Uhr. Die Gedenk-Ecke wird sich bis Sonntagmittag auf dem Europaplatz befinden. Dort können dann all jene, die möchten, bis dahin zu einem individuellen Gedenken vorbeischauen. Und dort werden auch die Plakate der Initiative »19. Februar« aus Hanau ausgestellt.

Am heutigen Freitag finden bundesweit in Dutzenden Städten Mahnwachen statt. Eine Übersicht ist unter https://19feb-hanau.org/ zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare