Theresa Völker beim HR-Interview. FOTO: HOLLMANN VÖLKER
+
Theresa Völker beim HR-Interview. FOTO: HOLLMANN VÖLKER

"Hessenschau" ist zu Gast

  • Bernd Klühs
    vonBernd Klühs
    schließen

Friedberg(pm/bk). Wie wehren sich Kommunen gegen Leerstände in der Innenstadt? Dieser Frage ging der HR am Samstag in der "Hessenschau" nach. Dabei waren Reporter Andreas Hieke und sein Team auch in Friedberg zu Gast, um mit Vertretern des Vereins Friedberg hat’s und Bürgermeister Dirk Antkowiak zu sprechen.

Innenstadtperspektiven, Stadtentwicklung, Einzelhandel sowie der Umgang mit und die Folgen von Corona waren die Themen. Fragen dazu beantworteten Antkowiak sowie Theresa Völker und Friederike Herrmann von Friedberg hat’s. Eine große Rolle spielte dabei die Aktion "Urlaub in Friedberg - Ferien daheim", die der Verein zusammen mit der Stadt sowie den Sponsoren Stadtwerke, Sparkasse Oberhessen, Ovag, Mitsubishi Motors und Wetterauer Zeitung innerhalb von wenigen Wochen komplett geplant und umgesetzt hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare