hed_jox_080921_4c_1
+
Heinz Jox (rechts, mit Amstleiter Dr. Andreas Schweitzer) geht in den Ruhestand.

Heinz Jox geht in Ruhestand

  • VonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Heinz Jox, seit 50 Jahren im Dienste des Landes Hessen, geht in den Ruhestand . Der 64-jährige gebürtige Bad Nauheimer ist seit dem 1. September 1971 für das Land im Einsatz. Anlässlich dieses Jubiläums sprach ihm Amtsleiter Dr. Andreas Schweitzer seinen besonderen Dank und seine Anerkennung aus und überreichte eine vom hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier persönlich unterzeichnete Urkunde.

Jox begann bereits im Alter von 14 Jahren seine Ausbildung beim damaligen Katasteramt in Friedberg. Kurz nach dem Abschluss seines Vorbereitungsdienstes führte ihn sein beruflicher Weg über Offenbach dann 1976 erstmals zum Katasteramt nach Büdingen. Fachlich widmete sich Jox intensiv dem Liegenschaftskataster und konnte sich im Lauf der Jahre zu einem ausgewiesenen Experten entwickeln.

Durch die Zusammenlegung zahlreicher Standorte der Kataster- und Flurbereinigungsbehörde im Jahr 2009 führte Jox der Weg erneut nach Büdingen, wo das Amt in der Bahnhofstraße bis heute seine berufliche Heimat war.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare