+
Auch Ehrungen stehen beim ASV auf dem Programm (v. .l.) zweiter Vorsitzender Steffen Schmidt, Walburga Glinka-Rack, Erwin Winkler, Markus Klug, Hans Scheuermann, Schriftführer und Kassierer Martin Dönges, Vorsitzender Wolfgang Heisig und Christian Voß. FOTO: PM

Hans Scheuermann seit 65 Jahren im ASV

  • schließen

Friedberg(pm). Zur Jahreshauptversammlung des Angelsportvereins Friedberg und Umgebung (ASV) hat sich neulich eine erfreuliche Anzahl an Vereinsmitgliedern in der Gaststätte "Thüringer Haus" in Dorheim eingefunden. Zu Beginn wurden drei Bewerber als neue aktive Vereinsmitglieder einstimmig in den ASV aufgenommen. In seinem Jahresbericht ging Vorsitzender Wolfgang Heisig auf die vielen Arbeitseinsätze an der Teichanlage "Straßheimer Teich", der Wetter und der Usa ein. Biberschäden, Sturmschäden und vorsätzliche Beschädigungen wurden in 1500 Arbeitsstunden ehrenamtlich beseitigt. Durch das Abfischen der Zuchtteiche konnten viele Fische umgesetzt werden. Bei fünf Casting-Veranstaltungen wurden die Jahresmeister 1. Manfred Hegen, 2. Wolfgang Heisig und 3. Fred Dietz ermittelt.

2021 ein Jubiläum

Das Teichfest erwies sich wieder als Besuchermagnet. 2020 findet kein Teichfest statt. Das 100-jährige Vereinsjubiläum im Jahre 2021 soll dann wieder mit einem großen Teichfest gefeiert werden. Der Angelurlaub 2019 führte erneut nach Sand am Main. Dort konnten Hechte, Karpfen und andere Flossenträger überlistet werden.

Mehrere gemeinschaftliche Termine mit dem NABU Friedberg (Fledermausexkursion, Besichtigung der Kläranlage Bad Nauheim, Elektrobefischung an der Usa) fanden guten Anklang. Ein besonderer Dank galt für die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Friedberg und dem Wetteraukreis.

Nach dem Kassenbericht und der Entlastung des Kassenwartes Martin Dönges standen die Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder auf dem Programm: Seit 25 Jahren gehören Walburga Glinka-Rack, Martin Margraf, Heinrich Solisch, Axel Vieth, Christian Voß und Erwin Winkler dem ASV an, seit 40 Jahren ist Markus Klug, seit 50 Jahren Vorsitzender Wolfgang Heisig seit 65 Jahren Hans Scheuermann dabei. Alle Jubilare wurden mit einer Urkunde und der silbernen beziehungsweise goldenen Vereinsnadel geehrt. Hans Scheuermann erhielt neben der goldenen Vereinsnadel "65" auch einen Präsentkorb. Wolfgang Heisig bekam den Ehrenteller des ASV Friedberg.

Im Auftrag des Verbandes Hessischer Fischer wurden die Jubilare noch mit deren Ehrenurkunden und -nadeln ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare