Gottesdienst nur per Internet

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg-Bruchenbrücken (pm). Aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie sagt der Kirchenvorstand in Bruchenbrücken bis einschließlich 10. Januar alle Präsenzgottesdienste ab. Das betrifft auch den Heiligabend-Gottesdienst am Fischteich. Die Verantwortlichen der evangelischen Gemeinde bedauern die Entscheidung sehr, zumal viel Energie in die Vorbereitung investiert worden sei. Gläubige müssen aber nicht auf die Weihnachtsbotschaft verzichten.

Für Heiligabend wird ein Online-Gottesdienst in der Kirche mit Pfarrer i. R. Hajo Dietze sowie Julia Gabriel und Team aufgenommen. Das Video ist an Heiligabend ab 16.30 Uhr über www.erasmus-alberus.de abrufbar. Die Glocken werden den Heiligabend einläuten. Im Anschluss werden Kirchenvorstand und Konfirmanden allen, die sich zum »Lichtbringen« und Heiligabend-Gottesdienst angemeldet haben, das Weihnachtslicht bringen.

Die Kirche wird zudem am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag sowie an Neujahr von 14 bis 17 Uhr offen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare