dab_gewinnerin_270521_4c_1
+
Maja Florence May

Gewinner-Essay über Corona

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Für einen kons-truktiven Umgang mit der Corona-Krise hat sich die angehende Abiturientin Maja Florence May entschieden. Sie erörterte in ihrem Essay die »Bedeutung der Corona-Krise für unser künftiges Zusammenleben« analytisch zielführend und gedanklich außerordentlich reflektiert, teilt das Burggymnasium mit. Der Essay-Wettbewerb wurde von der Fachschaft Ethik des Gymnasiums zusammen mit dem Fachverband Philosophie Hessen veranstaltet.

»Unter dem Titel ›Die Macht der Menschlichkeit - wie Corona uns wachrüttelte‹, formulierte sie sprachlich brillierend einen Essay, der sich vielschichtig mit Problemen unserer Gesellschaft und möglichen Konsequenzen auseinandersetzt«, lobt Julian Schenk, Fachsprecher der Fachschaft Ethik, und nennt sie eine hochtalentierte Nachwuchsphilosophin. Um aus dem Krisenzustand lernen zu können, seien konstruktive Versuche, die Krise in ihrer Vielschichtigkeit verstehen und sachlich-analytisch beschreiben zu wollen, umso wertvoller.

Maja wurde neben vier weiteren Gewinnern vom Fachverband Philosophie zur Siegerin des Wettbewerbs gekürt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare