Friedbergerin in Frankfurt überfallen

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg/Frankfurt (pob). Eine 25-jährige Frau aus Friedberg und ihr 26-jähriger Begleiter sind in der Nacht auf Sonntag in Frankfurt überfallen worden. Die Friedbergerin wurde danach zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Um 2.35 Uhr waren die beiden zu Fuß in der Dörnigheimer Straße unterwegs, als ihnen ein E-Scooter-Fahrer entgegen kam und zunächst an ihnen vorbei fuhr. Dann jedoch stellte er seinen Roller ab und näherte sich dem Paar von hinten. Er packte die 25-jährige Frau von hinten, schlug ihr mit der Faust ins Gesicht und entriss ihr die Handtasche, in der sich rund 800 Euro Bargeld befanden. Nachdem der Täter ihr noch in den Unterleib getreten hatte, wollte er zurück zu seinem Roller. Dies versuchte der 26-Jährige zu verhindern, und es kam zum Gerangel zwischen den beiden Männern. Schließlich gelang dem Täter die Flucht auf seinem E-Scooter.

Er wird als etwa 1,85 Meter großer Afrikaner beschrieben, soll eine schwarze Jacke mit weißen Streifen auf dem Rücken, zudem eine Baseballmütze und einen grünen Mund-Nasen-Schutz getragen haben. Wer Hinweise zum Tatgeschehen oder zum Täter geben kann, wird gebeten, sich an die Polizei unter Tel. 0 69/75 55 14 99 zu wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare