1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Friedberg

Friedberger rastet wiederholt aus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Friedberg (pob). Ein 41-jähriger Friedberger hat am Mittwochabend gleich mehrfach die Polizei beschäftigt.

Um 18 Uhr soll er im alkoholisierten Zustand einen Nachbarn beleidigt haben. Knapp eine Stunde später riefen Passanten die Polizei, als der Friedberger auf einen 62-jährigen Nachbarn losging, der mit seinem Fahrrad vorbeifuhr. Er schlug nach dem Mann, dieser stürzte, und der Angreifer biss ihm beim folgenden Gerangel in die Hand. Eine 60-Jährige kam dem Mann zu Hilfe und sprühte mit Pfefferspray nach dem 41-Jährigen, der daraufhin die Flucht ergriff.

Die Polizei nahm den Mann in Gewahrsam und brachte ihn in einer psychiatrischen Klinik unter. Einige Stunden nach seiner Einlieferung riss der Friedberger dort mehrere Halterungen und zwei Heizkörper aus der Wand und setzte damit neben seinem Zimmer auch einen Flurbereich im Krankenhaus unter Wasser. Einen Pfleger, der ihn von weiteren Sachbeschädigungen abhalten wollte, verletzte er durch Schläge und Bisse leicht. Der ausgerastete Mann musste fixiert werden.

Auch interessant

Kommentare