Kreisbeigeordneter Matthias Walther (M.) überreicht im Beisein von Bürgermeister Dirk Antkowiak (r.) die Baugenehmigung an Torsten Brandenburger von Fresenius Kabi. FOTO: PRW
+
Kreisbeigeordneter Matthias Walther (M.) überreicht im Beisein von Bürgermeister Dirk Antkowiak (r.) die Baugenehmigung an Torsten Brandenburger von Fresenius Kabi. FOTO: PRW

Fresenius Kabi erweitert Standort

  • vonred Redaktion
    schließen

Friedberg(prw) Kreisbeigeordneter und Baudezernent Matthias Walther hat die Baugenehmigung für die Erweiterung des Produktionsstandortes von Fresenius Kabi in Friedberg überreicht. "Es war mir ein wichtiges Anliegen, die Baugenehmigung persönlich zu übergeben, auch weil wir in den Zeiten von Corona dringend gute Nachrichten brauchen. Die Erweiterung des Produktionsstandortes von Fresenius Kabi in Friedberg ist auf jeden Fall eine gute Nachricht und ein Bekenntnis zum Standort und für die Region", sagte Walther. Fresenius Kabi erweitert seinen Standort in Friedberg um eine neue Produktionshalle für pharmazeutische Packmittel.

Versorgung chronisch Kranker

Die Grundfläche umfasst ein neues Produktionsgebäude und eine Lagerhalle mit einer Grundfläche von knapp 4850 Quadratmetern auf einem 9150 Quadratmeter großen Grundstück im Gewerbegebiet Pfingstweide. Der erste Spatenstich soll in Kürze erfolgen, die Fertigstellung ist für das kommende Jahr geplant.

Fresenius Kabi ist ein weltweit tätiges Unternehmen, das lebensnotwendige Medikamente und Medizinprodukte für Infusion, Transfusion und klinische Ernährung anbietet. Die Produkte und Dienstleistungen werden in Therapie und Versorgung von kritisch und chronisch kranken Patienten eingesetzt. Das Produktportfolio umfasst intravenös zu verabreichende generische Arzneimittel, Infusionstherapien, klinische Ernährung und die dazugehörigen medizintechnischen Produkte zur Applikation. Im Biosimilars-Bereich konzentriert sich Fresenius Kabi auf Produkte mit den Schwerpunkten Autoimmunerkrankungen und Onkologie. 2019 hat das Unternehmen das erste eigene Biosimilar-Produkt eingeführt. In Transfusionsmedizin und Zelltherapie bietet man Produkte zur Gewinnung von Blutkomponenten und für extrakorporale Therapieverfahren an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare