+

Freie Fahrt: Junity-Kreisel ist offen

  • Jürgen Wagner
    vonJürgen Wagner
    schließen

Friedberg (jw). Die Zeit der Staus am Burgfeld ist vorbei: Gestern wurde der neue Verkehrskreisel vor der Jugendfreizeiteinrichtung Junity eröffnet. Wer auf dieser Strecke mit Auto, Lkw oder Motorrad von der Innenstadt zur B 3 oder nach Bad Nauheim will, muss nicht mehr vor den Ampeln warten.

Am Donnerstag erreichte die WZ eine Mail einer Bad Nauheimerin: »Wann wird Kreisel endlich eröffnet? Täglich gibt es dort riesige Staus. Wahrscheinlich sind die Verantwortlichen für die Einweihung im Urlaub! Eine echte Zumutung.« Die Dame und alle anderen Verkehrsteilnehmer können aufatmen. Jetzt rollt der Verkehr wieder zügig und ohne Behinderungen.

»Wir konnten den Kreisel zwei Monate vor Plan eröffnen«, sagt Bürgermeister Dirk Antkowiak (CDU). Die Pläne für den Verkehrskreisel, der das neue Baugebiet »Am Steinern Kreuz« an die B 3 anschließt, lagen freilich schon 2018 vor. Der Bauboom bedingte, dass die Preise der Firmen in die Höhe schossen. Die Stadt verschob die Baumaßnahme daher. Anfang April ging es dann los. Um die Innengestaltung des Kreisels kümmern sich eine Kunst-AG des Burggymnasiums und Jugendliche des Junity.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare