FDP: Mehr tun für Verkehrssicherheit

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). »Mehr Verkehrssicherheit, eine verbesserte Außendarstellung für unseren Ort und die Unterstützung der Landwirtschaft« sind drei von etlichen Vorhaben, die die FDP in Bruchenbrücken in der nächsten Wahlperiode angehen will, teilt Roger Götzl, seit 2016 Mitglied des Ortsbeirats, mit.

Man bleibe bei der Verkehrssicherheit am Ball: Er fordert zum Beispiel mehr Straßenübergänge (Zebrastreifen). »Direkt an unserer Schule sollten wir beginnen, auch wenn Hessen Mobil einen Antrag der FDP aus dem Jahr 2019 im Ortsbeirat abgelehnt hat«, unterstreicht Alexander Effmert, der als Parteiloser auf der Liste kandidiert.

Wichtig ist ihm auch eine Verbesserung der Außendarstellung Bruchenbrückens. »Da könnte eine eigene Orts-Website mit Verlinkung aller im Ort tätigen Selbstständigen, der Vereine, der Feuerwehr und der Kirchengemeinde, um nur einige zu nennen, schon sehr viel auf den Weg bringen«, so Effmert. Die Anliegen der Landwirte greift Sabine Fuchs auf. Die Sorgen und Nöte der Landwirte würden immer wieder vernachlässigt. Der Landverbrauch müsse gestoppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare