Falsche Polizisten: Warnung vor Telefonbetrügern

  • vonred Redaktion
    schließen

Wetteraukreis(pob). Betrüger stellen auch im neuen Jahr ihre Aktivitäten nicht ein, berichtet die Polizei. Aktuell versuchen es demnach wieder falsche Polizeibeamte mit der bekannten Masche in Büdingen: Angeblich seien Einbrecher festgenommen worden und weitere in der Gegend flüchtig. Anschließend lenkten die Anrufer das Gespräch auf die Sicherung von Haus, Hof und Vermögen und fragen so ihre potenziellen Opfer aus.

"Lassen Sie sich am Telefon auf nichts ein! Die Polizei ruft nicht an, um über Festnahmen oder angeblich bevorstehende Taten zu berichten. Die Polizei fragt auch am Telefon niemals nach Lebensumständen, vorhandenem Vermögen, Bankverbindungen oder nach persönlichen Daten. Legen Sie auf und rufen Sie im Zweifel mit selbst herausgesuchter Amtsrufnummer bei Ihrer Polizei an. Wählen Sie dabei neu und betätigen nicht die Rückruftaste!", rät die Polizei.

Weitere Infos unter www. polizei-beratung.de oder www. polizei.hessen.de/Prävention.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare