agl_Luther_220421_4c
+
agl_Luther_220421_4c

Erinnerung an Luthers Besuch

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Am 28. April jährt sich zum 500. Mal die Übernachtung Martin Luthers in Friedberg. Er war auf der Rückreise vom Wormser Reichstag und hat, wie die Friedberger Chronik festhält, “allhie zu Friedberg zum Grünberg pernoctieret„. In seiner Herberge hat er Briefe an Kaiser und Reichsstände verfasst, in denen er seine Argumentation von Worms, warum er seine Schriften nicht widerrufen könne, formulierte.

Ein Zitat aus diesem Brief an die Reichsfürsten ist im Lutherfenster in der Stadtkirche festgehalten. Margarete Wolf wird dort am Samstag, 24. April, in der “Atempause„ um 10.30 Uhr an dieses Ereignis anknüpfen und in ihrer Andacht auf das Lutherfenster verweisen und des Jahrestages von Luthers Aufenthalt gedenken. FOTO: PV

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare