Star-Besuch

Elvis Weekend: Linda Gail Lewis bringt Tochter mit

  • schließen

Prominenz wird beim Elvis Weekend im August in Friedberg erwartet. Linda Gail Lewis, Schwester von Jerry Lee Lewis, wird kommen. Und sie bringt ihre Tochter Annie Marie mit.

Vom 16. bis 19. August steigt in Friedberg das 11th Elvis Weekend. Der Elvis-Presley-Verein (EPV) hat mit Unterstützung der Stadt Friedberg ein Programm zusammengestellt. Im vergangenen Jahr ist es dem EPV gelungen, Linda Gail Lewis, die "kleine" Schwester des berühmten Jerry Lee Lewis, zu engagieren. Sie hat das Publikum zu Jubelstürmen hingerissen.

In diesem Jahr kann der EPV noch eine Schippe drauflegen: Linda Gail Lewis wird ihre Tochter Annie Marie Lewis mitbringen. Beide hatten im April Auftritte beim weltgrößten Rockabilly-Festival in Las Vegas, mit dabei waren Jerry Lee Lewis und Paul Ansell, der schon mehrmals beim Friedberger EPV zu Gast gewesen war.

Weitere musikalische Highlights sind Ike & The Capers mit neuer Show, Freddy Albers, Jack Baymoore, Horst Franke und Michael Aden. Die Besucher können bei Kaffee, Kuchen und Würstchen Livemusik im Hof des Wetterau-Museums genießen.

Bustouren im Angebot

Tickets für die Musikveranstaltungen gibt es ab sofort beim EPV im Vorverkauf für Samstag und Sonntag. Der Preis liegt jeweils bei 34 Euro. An der Tageskasse sind es jeweils 39 Euro. Die Tickets sind nur in begrenzter Zahl verfügbar. EPV-Mitglieder erhalten ermäßigten Eintritt.

Auch in diesem Jahr finden wieder die beliebten Bustouren "G.I. Blues" (pro Person 25 Euro) und "Ray Barracks" (20 Euro) statt. Die Mindestteilnehmerzahl für die Bustouren beträgt jeweils 40 Personen. Die "Ray Barracks-Tour" findet in einem Nostalgiebus statt und wird von Militärfahrzeugen begleitet.

Ausstellungen und Oldtimer-Parade

Die Stadt Friedberg und das Wetterau-Museum zeigen die Ausstellungen "Friedberg – Army Home of Elvis Presley" und "Amerikaner in Friedberg 1945-2007". Der EPV zeigt eine Sonderausstellung mit dem Filmthema "Frankie und Johnny". Freunde von Oldtimern kommen bei der Oldtimer-Parade auf ihre Kosten. Der EPV bietet einen kostenlosen Shuttle-Service zwischen Friedberg und Bad Nauheim an. Es besteht kein Sitzplatzanspruch. Änderungen im Programmablauf sind vorbehalten. Auf dem Elvis-Presley-Platz wird es am Samstag, 18. August, künstlerisch – mit dem "Walking Piano", einem Mitmach-Piano aus Hollywood, präsentiert von der Kreisstadt Friedberg.

Weitere Informationen zum Elvis Weekend gibt es unter www.elvis-presley-verein.de oder unter www.friedberg-hessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare