+

Eine Neuinfektion

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (prw). Die Zahl der nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis lag am Freitag bei 314. Eine weitere Infektion gegenüber dem Vortag wurde gemeldet. 253 Personen sind aus der Quarantäne entlassen.

In stationärer Behandlung befanden sich gestern zehn Menschen, das ist einer weniger als am Donnerstag. Eine intensivmedizinische Behandlung sei derzeit bei vier Menschen nötig. Das ist eine Person mehr als am Tag zuvor. Zwölf Menschen sind nach Angaben des Wetteraukreises bisher an den Folgen der Covid-19-Erkrankung gestorben.

Die Zahl der freien Normalbetten in den Kliniken liegt aktuell bei 244. Zuvor waren es 228.

Die Zahl der freien Intensivbetten ohne Beatmung lag gestern bei 1, das ist eines mehr als am Donnerstag.

Die Zahl der freien Intensivbetten mit Beatmung ist von 34 auf 38 gestiegen.

Bei der Beurteilung der Zahlen freier und belegter Betten sei zu beachten, dass hier auch die Belegung mit Patientinnen und Patienten eingehen, die nicht an Covid-19 erkrankt sind, teilte der Wetter-aukreis mit. GRAFIK: PRW

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare