Einbruch in Keller

  • vonred Redaktion
    schließen

Friedberg(pob). In verschiedene Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses in der Oberen Liebfrauenstraße in Friedberg drangen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vergangener Woche Diebe ein. An mehreren Verschlägen knackten sie die Vorhängeschlösser auf und suchten nach Beute.

In den meisten Kellern entdeckten sie keine lohnende Beute. Aus einem Verschlag ließen sie einen Yamaha-Receiver im Wert von rund 150 Euro mitgehen, aus einem anderen Angel-Equipment, Bohrmaschine, Werkzeugkasten und Stichsäge im Wert von etwa 2000 Euro.

Die Polizei in Friedberg (Telefon 0 60 31/601-0) bittet um Hinweise aus der Bevölkerung und fragt: Wer hat in der angegebenen Zeit Verdächtiges in der Oberen Liebfrauenstraße bemerkt? Gibt es Augenzeugen, die den Abtransport von Diebesgut im Laufe der Nacht beobachteten? Fielen dabei verdächtige Personen bzw. Fahrzeuge auf?

Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag vergangener Woche suchten Langfinger die Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses in der Straße Am Seebach auf. Hier entwendeten sie Fahrradzubehör, eine Luftpumpe, zwei Fahrradtaschen und ein Zelt im Wert von etwa 150 Euro. Am Montagvormittag verließen zwei Männer das Wohnhaus und führten vermutlich das Diebesgut mit sich.

Die beiden werden als ca. 20-jährig mit schwarzen Haaren und dunklerer Haut beschrieben. Einer der beiden habe mittellange, zum Zopf gebundene Haare gehabt. Die Haare des Zweiten seien kurz gewesen. Auch hier bittet die Polizei Friedberg um Zeugenhinweise.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare