Drei Preise für innovative Firmen

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Gießen-Friedberg will Unternehmen auszeichnen, die mit Mut, Offenheit für Neues und Flexibilität durch das Jahr 2020 gegangen sind - gerade weil das vergangene Jahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie kein leichtes für Unternehmer war.

Die IHK will mit dem Unternehmenspreis laut einer Pressemitteilung vor allem die Firmen bekanntmachen, die mithilfe von Digitalisierung, innovativen Produkten oder veränderten Arbeitsprozessen erfolgreich die Weichen für die Zukunft stellen, der Öffentlichkeit aber oftmals unbekannt sind.

Ausgezeichnet werden Unternehmen in den drei Kategorien Industrie, Handel- und Dienstleistung sowie Jungunternehmen. Die Firmen können sich ab sofort unter www.ihk-preis.de bewerben. In Ergänzung zum schriftlichen Bewerbungsbogen gibt es in diesem Jahr außerdem die Möglichkeit, sich zusätzlich mit einem kurzen Video vorzustellen. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare