Drei Chöre mit »Tausend Stimmen«

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg-Dorheim (pm). Kreative Menschen lassen sich auch in diesen Zeiten etwas einfallen. So auch Tobias Lipka, Chorleiter des Dorheimer Chores »New Tones«, der Chöre des Gesangvereins Eintracht Beienheim und der Concordia Dorn-Assenheim. Da die Freiluftproben des Sommers und Herbstes wegen fallender Temperaturen, Dunkelheit und Versammlungsverbot ausfallen mussten, nutzte Lipka die Zeit. Er komponierte und textete ein Weihnachtslied mit dem Titel »Tausend Stimmen«. Es ist ein gelungener Versuch, mit der Corona-Krise umzugehen. Nun konnte jedes Chormitglied in Dorheim, Beienheim und Dorn-Assenheim Noten und Text zu Hause einstudieren. Auch das ging wunderbar, dank dreimaliger virtueller Treffen über das Programm Zoom. Jeder bekam Text und Noten und ein Playback auf das Handy, geschrieben und aufgenommen in den Stimmen Sopran, Alt, Tenor und Bass. Dann wurde eifrig zu Hause geübt. Wer konnte, durfte noch ein eigenes Video von sich erstellen. Alles vereinte sich zu einem sehens- und hörenswerten Onlineauftritt - zu finden ist er online unter https://youtube.com/channel/UCkaTLb4vai7NnT6BcyljdvA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare