Dackel zurück auf dem Laufsteg

  • VonRedaktion
    schließen

Friedberg-Ockstadt (pm). Die Ortsgruppe Friedberg/Bad Nauheim des Deutschen Teckelclubs lädt zu ihrer Zuchtschau am Sonntag, 29. August, um 12 Uhr auf dem Clubgelände des deutschen Teckel-Clubs in Ockstadt ein. Nachdem im letzten Jahr die Zuchtschau unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Einbahnstraßenprinzip stattgefunden hat, wird die Ortsgruppe diesmal wieder eine reguläre Zuchtschau ausrichten.

Als Richter wird Wolfgang Trumpfheller fungieren.

Dackelbesitzer können ihre Lieblinge dem Zuchtrichter vorstellen, der jeden Hund einzeln begutachten und besprechen wird, um anschließend einen Formwert zu vergeben. Jeder vorgestellte Dackel erhält eine Urkunde und einen Eintrag in die Ahnentafel.

Sofern es die Corona-Situation zulässt, werden Pokale für den jeweils schönsten jüngsten Hund, den schönsten Jugendhund, den schönsten Veteranen und den schönsten Dackel jeder Haarart vergeben. Zum Ende der Schau wird dann der Tagessieger ermittelt und erhält einen Sonderpokal.

Eine Voranmeldung ist nicht nötig, jedoch müssen Ahnentafel und Impfpass mit Nachweis einer gültigen Tollwut-Schutzimpfung mitgebracht werden. Coronabedingt liegt ein tagesaktuelles Hygienekonzept vor. Generell werden drei Dackellängen Abstand gehalten, ein geeigneter Mund-Nasen-Schutz wird getragen, die Hände werden desinfiziert.

Für das leibliche Wohl sorgt der Ortsgruppe. Das Gelände des DTK in Ockstadt ist einfach zu erreichen und auch für Ortsfremde gut ausgeschildert.

Für Rückfragen kann unter www.dtk-friedberg.de Kontakt aufgenommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare