Corona: Caritas sorgt vor

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Um das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus so gering wie möglich zu halten, gibt es in den Caritas-Beratungsstellen in Friedberg und Büdingen keine offenen Sprechstunden und keine persönlichen Beratungsgespräche mehr. Dies gilt auch für die Außensprechstunden in Bad Vilbel. Die Beratungen finden zurzeit nur telefonisch oder per E-Mail statt.

Alle Veranstaltungen im Stadtteiltreff Seewiese wurden abgesagt. In St. Bardo haben Besucher, auch Angehörige, Betreuer und ehrenamtlich Engagierte, keinen Zutritt mehr. Ausnahmen gibt es nur in besonderen Fällen, so etwa, wenn ein Bewohner im Sterben liegt. Auch die offenen Angebote finden nicht statt.

Die Gästegruppe in St. Bardo für Menschen, die an Demenz erkrankt sind, wurde ebenfalls geschlossen. Die Caritas-Kinderkiste und die Möbelbörse in Friedberg sind geschlossen. Auch Kleider-, Spielzeug- und Möbelspenden werden zurzeit nicht angenommen.

Für die Mitarbeitenden wurden umfangreiche Regelungen zum Empfang von Besuchern und Besprechungen getroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare