+

Corona: Acht Neuinfektionen im Kreis

  • vonred Redaktion
    schließen

Wetteraukreis(pdw) Die Zahl der nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wet- teraukreis lagt am gestrigen Donnerstag bei 589, acht mehr als am Vortag. Die Neuinfektionen wurden aus Friedberg (1), Gedern (2), Nidda (4) und Ortenberg (1) gemeldet. Die Zahl der aus der Quarantäne entlassenen Menschen liegt bei 524 (plus 6). Die Genesenen kommen aus Bad Nauheim (1), Bad Vilbel (1), Büdingen (1), Gedern (1), Karben (1) und Nidda (1).

In stationärer Behandlung aufgrund der Corona-Infektion befinden sich aktuell zwei Menschen (5), ein Patient wird intensivmedizinisch betreut. Bislang sind mit der Corona-Infektion 13 Menschen im Wetteraukreis gestorben.

Kita in Bleichenbach wird geschlossen

Aktuell gibt es im Wetteraukreis 52 mit Corona infizierte Menschen. Sie befinden sich alle in häuslicher oder klinischer Quarantäne, zu allen hält das Gesundheitsamt engen Kontakt.

Mehrere Personen in der Kita ›Puzzle‹ im Ortenberger Stadtteil Bleichenbach sind am Montag positiv auf das Virus getestet worden. Da die Kontaktpersonennachverfolgung durch das Gesundheitsamt keine Unterdifferenzierung der Kontaktpersonen innerhalb der Einrichtung ergeben hat, wird die Kita in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt bis zum 7. Oktober geschlossen. Kinder und Personal gehen bis dahin in Quarantäne.

Da der Kita-Betrieb im ansteckungsfähigen Zeitraum der Indexpersonen stattgefunden hat, wird das Gesundheitsamt heute alle relevanten Kontaktpersonen innerhalb der Einrichtung vorsorglich abstreichen und auf das SARS-CoV-2-Virus testen."

In den letzten sieben Tagen stieg die Zahl der Infizierten im Wetteraukreis mit seinen 308 000 Einwohnerinnen und Einwohnern um 31. Die Zahl der Neuinfizierten pro 100 000 Einwohner (Inzidenz) liegt im Kreis aktuell bei zehn. FOTO: PRW

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare