Corona: 19 Neuinfektionen im Kreisgebiet

  • VonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (prw). Die Zahl der nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetter-aukreis lag am Mittwoch bei 13 309. Das sind 19 mehr als am Dienstag. Die Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen, liegt knapp unter dem Bundesdurchschnitt bei 14,6 (Bund 15).

Neuinfektionen wurden gemeldet aus Altenstadt (1), Bad Nauheim (1), Echzell (5), Friedberg (6), Karben (1), Nidda (1), Ober-Mörlen (2), Wölfersheim (1) und Wöllstadt (1). Neuerliche Todesfälle wurden nicht gemeldet. Seit Beginn der Pandemie sind 570 Menschen im Wetteraukreis an den Folgen der Infektion verstorben.

Zieht man von der Gesamtzahl der Infizierten die Zahl der genesenen Menschen und die an oder mit Covid-19 Verstorbenen ab, gibt es aktuell im Wetteraukreis 76 mit Corona infizierte Menschen. Sie befinden sich alle in häuslicher oder klinischer Quarantäne. Seit Beginn der Impfaktion wurden im Wetteraukreis knapp 320 000 Impfungen durchgeführt, 174 279 Erstimpfungen und 142 832 Zweitimpfungen. Von den Erstimpfungen wurden 105 894 im Impfzentrum Büdingen und durch mobile Teams sowie 68 385 in Arztpraxen vorgenommen. Bei den Zweitimpfungen entfallen 78 574 auf das Impfzentrum und die mobilen Teams und 64 258 auf die Arztpraxen. Aktuell liegt die Zahl der täglichen Impfungen im Impfzentrum bei etwa 500.

Impfaktion läuft noch bis Sonntag

Am Dienstag gab es erstmals im Impfzentrum in Büdingen das Angebot für Impfungen mit dem Impfstoff von Biontech ohne Anmeldung. »Wir haben rund 200 Impfungen mit Biontech durchgeführt, dazukamen einige Impfungen mit Johnson & Johnson«, berichtet Amtsarzt Dr. Reinhold Merbs. 250 Menschen nutzten die Möglichkeit zur Impfung ohne Termin. »Wir hätten uns mehr gewünscht.«

Die Sonderimpfaktionen werden zunächst bis kommenden Sonntag fortgesetzt. »Ich hoffe, dass vor dem Hintergrund der massiv steigenden Infektionszahlen in Nachbarländern noch mehr Menschen von dem Angebot Gebrauch machen«, sagt Merbs.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare