Concerto Humoroso mit "Gogol & Mäx"

  • schließen

Friedberg(pm). Zwei prall gefüllte Stunden des Lachens und Staunens über die akrobatische und musikalische Kunstfertigkeit von "Gogol & Mäx" verspricht die Kultur-AG des Theaters Altes Hallenbad für Samstag, 9. November. Ab 19.30 Uhr kommen die aus Staufen im Breisgau angereisten Christoph Schelb alias Gogol und Max-Albert Müller alias Mäx mit ihrem Concerto Humoroso auf die mit vielen Instrumenten gespickte Bühne. Mit dabei sind auch ernst dreinblickende Porträts der Meister Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart. Doch dann bläst Gogol auf einer großen Konservendose balancierend ins Saxofon, und Mäx begleitet ihn auf einem sehr schief stehenden Klavier. Und wenn später die Pianisten-Ballerina im rosafarbenen Tutu auf filigranem Stahl balanciert, dann hat es den Anschein, als könne sich selbst der olle Bach vor Lachen kaum mehr halten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare