Charity-Album für Bistro »Pastis«

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Schon wieder ein neues Album von Kai Michel? »Jein!« Bei Compilation 1 handelt es sich um eine Zusammenstellung von Songs seiner bisher im Breadmaker-Label von Moritz Herrmann erschienenen Alben. Mit den Erlösen möchte der Friedberger Songwriter das Bistro »Pastis« unterstützen, dessen Existenz aufgrund der durch Corona bedingten Kneipenschließungen bedroht ist. »Nou Nou, der Wirt des Pastis, ist nicht der Einzige, der unverschuldet in eine finanzielle Schieflage geraten ist. Für mich als Künstler und Kulturschaffender war schnell klar, dass mein Engagement gegen Corona zugunsten der Friedberger Kultur sein soll.«

Mit seiner Aktion will Kai Michel andere Friedberger Künstler dazu ermutigen, eigene Charity-Projekte auf die Beine zu stellen. »Meine Wahl fiel auf das ›Pastis‹, weil es mein persönlicher kultureller Hotspot in Friedberg ist. Doch es gibt genug andere Kulturschaffende, denen wir Künstler mit Aktionen dieser Art helfen können.«

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare