agl_CDU-Dorheimblueht_080_4c
+
Ein Beispiel für die Blütenpracht - insgesamt haben die CDU-Politiker an den Ortseingangsschildern von Dorheim und Bauernheim 1600 Narzissenzwiebeln gesetzt.

CDU sorgt für blühende Ortseingänge

  • VonRedaktion
    schließen

Friedberg-Dorheim (pm). Vorfreude ist die schönste Freude - Gartenliebhaber kennen dieses Gefühl. Es beginnt zum Beispiel mit dem Setzen einer Blumenzwiebel, verdoppelt sich mit dem ersten zaghaft sprießenden Grün und steigert sich exponentiell bei der Ansicht der Blüte. So ging es auch den Mitgliedern der CDU Dorheim, die sich im Herbst 2020 im Gärtnern übten.

Sie hatten an einem Sonntag im Oktober vier Sorten Narzissenzwiebeln an den Ortseingangsschildern von Bauernheim und Dorheim gesetzt, insgesamt 1600 Stück, um mit deren Blüten im Frühjahr ihre Mitbürger zu erfreuen.

Gewählt und bestellt hatte man früh- und spätblühende Sorten, um einen langanhaltenden Blütenflor zu generieren.

Mit Pflanzhacke und Spaten ausgestattet schritten die CDU-Mitglieder, allen voran Axel Pabst, Fraktionsvorsitzender der CDU im Ortsbeirat Dorheim, zur Tat. Reiner Veith, als Landwirt erfahren auf diesem Gebiet, steuerte extra einen verstellbaren Pflanzrahmen für ein einheitliches Blumenbild bei. Martin Götz, ebenfalls vom Fach, sprang kurzfristig mit der Fräse ein, wo der Spaten versagte.

Nach getaner Arbeit freuten sich die CDU-Mitglieder über das Ergebnis und hofften auf einen Blütensegen im Frühjahr. Nach den starken Frösten Anfang des Jahres stellte sich allerdings die Frage, ob die Zwiebeln diese wohl überstanden hätten. Sehr tief sitzen die Blumenzwiebeln nicht. Doch dann kam Anfang April die freudige Gewissheit: Die Zwiebeln trieben aus. Pünktlich zu Ostern erstrahlten die Narzissen in orange, weiß und gelb - ein Farbklecks und Hingucker in diesem Frühjahr für alle Mitbürger Dorheims und Bauernheims.

Da der Hinweis kam, dass nach den Narzissen eigentlich Tulpen blühen müssten, behält sich der Vorsitzende der CDU Dorheim, Dieter Olthoff, mit einem Augenzwinkern eventuelle weitere Pflanzaktionen vor.

Auf mehrfache Nachfrage, um welche Narzissen es sich bei der Zusammenstellung handele, hat die CDU dazu folgende Information: Jetfire/gelb-orange und February Gold/gelb (frühblühend) sowie Ice Follies/gelb-weiß und Golden Harvest/gelb (spätblühend). Alle Arten seien besonders insektenfreundliche Frühblüher, da sie ungefüllt seien - und sie eigneten sich zum Verwildern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare