Camping statt Sommerfreizeiten

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (prw). Wegen der weiter anhaltenden Corona-Pandemie hat die Fachstelle Jugendarbeit und Jugendgerichtshilfe des Wetteraukreises die Freizeiten in den Sommerferien abgesagt, zumindest in ihrer geplanten Form. Das teilte Jugenddezernentin Stephanie Becker-Bösch mit.

Die Freizeiten zum Lindenhof in Österreich und auf die Insel Borkum fallen ersatzlos aus. Diejenige nach Grävenwiesbach (11. bis 18. Juli) kann eventuell unter angepassten Bedingungen stattfinden.

Als Alternative zur Expedition Lahn und Rhein ist gerade ein stationäres Outdoor-Camp Bestandteil der Überlegungen, das in Form von vier bis fünf Übernachtungen in den letzten beiden Ferienwochen an einem festen Campingplatz stattfinden könnte. Von dort würden dann Ausflüge mit dem Kanu, mit dem Fahrrad oder zu Fuß unternommen.

Das Jugendbildungs-Seminar »Licht und Schatten - LARP & Theater« findet statt - wer mag, ohne Übernachtung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare